Sie sind hier: Startseite / Frauen und Familie

Frauen und Familie

Name: Selina „Sally“ Mihalyisally.jpg

www.team-sally.com

Sportart: Segelflug seit 2014, seit 2016 aktive Wettbewerbspilotin

Verein: LSC Interflug Berlin e.V.

Beruf: Messtechniker bei Rolls-Royce

Weiter Ämter: PR-Beauftragte im Flugverein, MINT-Botschafterin

Ich bin die Sally!
Man sagte mir, ich soll einen Vorstellungstext zu meiner Person schreiben, weil ich ja immer so tolle Beiträge verfasse. Gut, da habt ihr es!


Als gebürtige Saarländerin (Erich Honecker kam aus dem Nachbardorf) bin ich im Jahre 2013 nach Berlin gezogen, um dort eine Ausbildung zur Fluggerätmechanikerin Fachrichtung Triebwerkstechnik bei Rolls-Royce (die mit den Triebwerken, nicht die Autos) anzutreten. Inzwischen arbeite ich als Messtechnikerin für den Prüfstand und habe auch irgendwie meinen Traumjob gefunden.


Fliegen war schon immer mein Traum! Und als ich durch die Ausbildung ein wenig Geld zur Seite legen konnte, begann ich im Alter von 21 Jahren endlich mit der Ausbildung zur Segelfliegerin. Von da an verbrachte ich jedes Wochenende auf dem Flugplatz und nach anderthalb Jahren hatte ich auch schon die Lizenz.


Eher durch Zufall bin ich zur Streckenfliegerei gekommen, aber irgendwie hat sich herausgestellt, dass mir das Ganze doch liegt und vor allem großen Spaß macht. So weist mein Portfolio inzwischen mehr als 400 Stunden als PIC und fast 20000 Streckenflugkilometer auf. Auch den einen oder anderen Wettbewerb bin ich bereits erfolgreich angetreten.
Vor kurzem habe ich mir den Traum eines eigenen Flugzeuges erfüllt (das waren ganz schön viele Sonderschichten im Winter kann ich euch sagen) und bin jetzt Mutti von „Vicky“. Einer nun 40 Jahre alten ASW19B mit dem Wettbewerbskennzeichen „VS“. Den Flieger konnte ich bereits diese Saison ausprobieren, da dies das Förderflugzeug des Angelika Machinek Fördervereins war, welches mir zur Verfügung gestellt wurde. Da der Verein den Flieger nach der Saison verkaufen wollte, meldete ich bereits nach dem ersten Wettbewerb Interesse an und nach knallharten Verhandlungen kam ich zu diesem wunderschönen Flieger.

Ich habe große Ziele für die Zukunft. Und das nicht nur in meiner eigenen Fliegerei.
Als Frauen- und Familienbeauftragte ist es mir wichtig ein angenehmes Umfeld für die weiblichen Pilotinnen zu schaffen. Leider werden auch heute noch immer Frauen im Flugsport unterschätzt und zu wenig gewürdigt und gefördert. Und genau da möchte ich angreifen. Ich möchte eine familienfreundliche Atmosphäre schaffen, in der Pilotinnen sich ganz auf ihr Hobby konzentrieren können. Aber vor allem möchte ich ein Vorbild für all diejenigen sein, die eins brauchen.

Bericht zur 11. Frauenvollversammlung des DOSB

Am 8. und 9. Oktober trafen sich die delegierten Frauen der Landes- und Spitzenverbände und der Verbände mit speziellen Aufgaben zur Frauenvollversammlung in Hannover.

10.10.2016 13:15 | Mehr…

Hexentreffen 2016

21.07.2016 13:30 | Mehr…

Quo vadis Frauen im DAeC?

04.04.2016 16:43 | Mehr…

Artikelaktionen

« Dezember 2019 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Termine
Theorielehrgang LAPL(S)/SPL, Theorieaufbaulehrgang TMG 2019/2020 02.11.2019 - 25.01.2020 — Institut für Luft & Raumfahrt, TU Berlin, Marchstr. 12, Raum F 11 (EG) Gebäude F
Vorstandssitzung LV Berlin 14.01.2020 19:00 - 21:00 — Poseidon in der Fritz-Wildung-Strasse 7, 14199 Berlin
SeKo-Sitzung Januar 2020 30.01.2020 19:00 - 21:00 — Poseidon in der Fritz-Wildung-Strasse 7, 14199 Berlin
SeKo-Sitzung Februar 2020 27.02.2020 19:00 - 21:00 — Poseidon in der Fritz-Wildung-Strasse 7, 14199 Berlin
Mitgliederhauptversammlung 2020 10.03.2020 19:00 - 21:00 — Hertha 03 Zehlendorf Onkel-Tom-Straße 52A, 14169 Berlin
Kommende Termine…