Sie sind hier: Startseite / Sportarten / Fallschirmspringen / Weltrekordsversuch

Vorbereitung Weltrekord Kappenformation 2007

Trainingscamp in Ampuriabrava, Spanien

Nachdem im Jahre 2005 in Lake Wales ein Weltrekord in Form einer 85er-Formation aufgestellt wor-den war, bei dem in der mittleren Reihe 10 Fallschirme nebeneinander flogen, war man überzeugt, dass auch noch größere Formationen möglich sind.

Nun soll im November 2007 ein neuer Weltrekord versucht werden, bei dem eine 100er Diamant-Formation gebaut werden soll. Wie auch bei den vorhergegangenen Rekorden muss wieder jeder Bewerber für die Teilnahme sich erneut in eigens angesetzten Trainingscamps dafür qualifizieren.

Das erste Camp in Europa fand vom 26.Mai bis zum 3. Juni in Ampuriabrava in Nord-Spanien statt. Es waren 39 Teilnehmer aus 3 Kontinenten angereist, 13 davon kamen aus Deutschland: Mathias Lenz, Viktor Krause, Peter A. Pfalzgraf, Christine Offen, Thomas Rohde-Seelbinder, aus Berlin / Branden-burg, sowie Tom Brand, Ralf Stolzenberg, Alex Bösel, Peter Hormuth, Susanne Hoenig, Stefan Brück, Holger Gnoth und Petra Gatti aus dem übrigen Bundesgebiet. Unser Bundestrainer, Andreas Jankowski, war als Beobachter angereist. Das zweite Camp wird vom 15. bis 19. August in Teuge, in den Nie-derlanden, sein und ein letztes Aufwärmtraining für die Europäer in Gransee vom 3. bis zum 7. Oktober.

Leider war das Wetter zwar meistens schön, aber zum Kappenformationsspringen ungeeignet wegen zu starker oder zu turbulenter Winde.

alternativ
alternativ

Daher konnten nur im Schnitt 13 Sprünge pro Teilnehmer ver-bucht werden. Der Höhepunkt der Woche war ein Spanischer Rekord mit einer 36er Diamant-Formation. Dabei waren aus Deutschland: M. Lenz, T. Brand, V. Krause, P. Pfalzgraf, R. Stolzenberg, A. Bösel, T. Rohde-Seebinder, P. Hormuth, S. Hoenig und H. Gnoth.

Leider verhinderte das Wetter den Plan, auch die Springer, die bei diesem ersten 36er nicht dabei waren, 36er Sprünge machen zu lassen. Trotzdem war es eine erfolgreiche Unternehmung in guter Atmosphäre, die sicher jedem Teil-nehmer etwas gebracht hat.

Anders als vor zwei Jahren wurde die Entscheidung über die Qualifikation der Teilnehmer nicht am Ende des Camps mitgeteilt. Es steht zu vermuten, dass die endgültige Einladungsliste erst frühestens nach dem Camp in Teuge veröffentlicht wird.

Peter A. Pfalzgraf

Artikelaktionen

« Februar 2020 »
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829
Termine
SeKo-Sitzung Februar 2020 27.02.2020 19:00 - 21:00 — Poseidon in der Fritz-Wildung-Strasse 7, 14199 Berlin
FI Fortbildung 29.02.2020 - 01.03.2020 — TU Berlin
Mitgliederhauptversammlung 2020 10.03.2020 19:00 - 21:00 — Hertha 03 Zehlendorf Onkel-Tom-Straße 52A, 14169 Berlin
SeKo-Sitzung März 2020 26.03.2020 19:00 - 21:00 — Poseidon in der Fritz-Wildung-Strasse 7, 14199 Berlin
SeKo-Sitzung April 2020 30.04.2020 19:00 - 21:00 — Poseidon in der Fritz-Wildung-Strasse 7, 14199 Berlin
Kommende Termine…